Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Kontakt-Daten
blockHeaderEditIcon

info@feuerbestattungen-ahrensburg.de       +49 (0) 4102 46 72 10

Logo
blockHeaderEditIcon

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon

06. Was geschieht mit Implantaten und den Metallteilen

Die Asche wird in einer Metallschale aus dem Ofen entnommen und zum Abkühlen auf einen Sortiertisch gestellt. Nach dem Abkühlen werden die magnetischen Teile mit einem Handmagneten entfernt und die nichtmagnetischen Teile wie z.B. künstliche Hüftgelenke per Hand entfernt.

Die Metalle werden von Fachbetrieben entsorgt und dem Recyclingkreislauf zugeführt. Anfallende Vergütungen für die metallischen Abfallstoffe werden als Spende an gemeinnützige Einrichtungen weitergeleitet.

zurück zur Fagenübersicht

Untermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*